E-Scooter starten in Rostock: Innovationen nutzen!

Pünktlich zum angekündigten Start des E-Scooter-Verleihsystems VOI in Rostock zum Wochenende vom 18.-20. Oktober fordern die Freien Demokraten die sinnvolle Einbindung von E-Scootern in das Rostocker Verkehrsnetz. „Wir unterstützen alternative Mobilitätsformen und begrüßen die Einführung eines Verleihsystems für E-Scooter in Rostock. Wir wollen, dass die elektrischen Tretroller nicht nur ein Highlight für Touristen sind, sondern […]

Parkgebühren als Steuerungsinstrument funktionieren nur mit einem P+R Konzept

„Innerstädtisches Parken benötigt ein ganzheitliches Konzept. Dieses muss sich um die Bedürfnisse der Menschen drehen, die hier wohnen und arbeiten. Und ein solches Konzept muss stringent zur bisherigen Beschlussfassung der Bürgerschaft passen. Weder das eine noch das andere ist derzeit erkennbar. Vielmehr wird zum wiederholten Male ein Beschluss der Bürgerschaft durch Verwaltungshandeln unzureichend umgesetzt. Die […]

Wasserrohrbrüche – wo bleibt die Kritik?

Angesichts der massiven Wasserrohrbrüche und den damit verbundenen langen Zeiten bis zur Wiederherstellung der Versorgung fragt sich der Kreisvorsitzende der FDP Rostock Christoph Eisfeld: „Wo bleiben eigentlich die kritischen Stimmen? Nach dem Rohrleitungsnetz ist nun auch die Wasserversorgung in kommunaler Hand. Nunmehr kann die Stadt angeblich alles steuern. Dann erwarte ich auch, dass die Stadt […]

Stadt-Umland-Planung braucht gemeinsame Positionen. Die FDP legt vor.

Zur aktuellen Debatte sowie zur Klage der Hansestadt Rostock zur Stadt-Umland-Planung haben die FDP Rostock Stadt und Land gemeinsame Positionen entwickelt. Die beiden Kreisvorsitzenden Petra Benkenstein und Christoph Eisfeld und die Bürgermeister der FDP Eduardo Catalán (Admannshagen- Bargeshagen) und Holger Anders (Laage) haben diese heute vorgestellt und erklären dazu: „Der Unsinn des Verklagens von Umlandgemeinden […]

Der Prozess der Stadt-Umland-Planung ist am Höhepunkt der Fehlentwicklung angelangt

Rostocker Rathaus

Anlässlich der Klage der Hansestadt Rostock gegen die Gemeinden Nienhagen und Rövershagen erklärt der Kreisvorsitzende der Freien Demokraten in Rostock Christoph Eisfeld: „Das Klageverfahren ist der Höhepunkt einer unglaublichen Fehlentwicklung. Statt den vom Ersten Stellvertreter des Oberbürgermeisters Chris Müller-von Wrycz Rekowski mitausgehandelten Kompromiss endlich umzusetzen, wird jetzt der Rechtsweg beschritten. Eine Stadt-Umland-Planung kann nur gemeinsam […]

Der fahrscheinlose Nahverkehr ist nicht kostenlos, er ist teuer und ineffizient

Anlässlich  der Diskussion um den so genannten „kostenlosen“ Nahverkehr veröffentlicht die FDP Rostock ein fundiertes Positionspapier zum Thema. In diesem wird auf Basis der Faktenlage deutlich gemacht, warum die Einführung des fahrscheinlosen Nahverkehrs wirtschaftlich hoch riskant ist und sich angesichts reduzierender Investitionsfähigkeit sogar als ökologisch schädlich erweisen könnte. „Die Diskussion um den zu Unrecht kostenlos […]

Zur Lösung der Parkplatzprobleme in Toitenwinkel muss die Stadt vermitteln

Zum Thema Falschparker in der Fußgängerzone sowie der angespannten Parkplatz-Thematik in Toitenwinkel, erklärt  der stellvertretende FDP Kreisvorsitzende Marco Hirschl: „Die aktuelle Situation ist sehr unbefriedigend. Nach zunächst monatelanger Sperrung des Großparkplatzes vor dem Sky-Markt, aufgrund von nicht gewährleistetem Winterdienst, ist der Platz seit Frühjahr dieses Jahres zwar mittlerweile zum Parken öffentlich wieder freigegeben – dies […]

Stadt-Umland-Planung muss neu gedacht werden

Anlässlich des abgesagten Mediationsgesprächs zur Stadt-Umland-Planung erklärt der Kreisvorsitzende der Rostocker Freien Demokraten Christoph Eisfeld: „Es kann nicht verwundern, dass sich die Umlandgemeinden den Pistole-auf-die-Brust-Verhandlungen verweigern. Statt zielgerichtet über die wirklich wichtigen Themen eine Einigung zu erzielen, blockiert der Oberbürgermeister mit seinen Forderungen nach Begrenzung der Entwicklung der Umlandgemeinden auch die weitere Entwicklung der Hansestadt. […]

Parkhaus Petriviertel

Zum Antrag des Ortsbeirates Stadtmitte zum Parkhaus im Petriviertel erklärt der Kreisvorsitzende der Rostocker Freien Demokraten und Mitglied im Ortsbeirat Stadtmitte Christoph Eisfeld: „Planung und  Bau des Parkhauses im Petriviertel stehen exemplarisch für all das, was aktuell schief läuft in der Rostocker Kommunalpolitik. Über wesentliche Entscheidungen zur zukünftigen Entwicklung Rostocks wird in nichtöffentlicher Sitzung und […]

FDP fordert Straße des 3. Oktober

Zur aktuellen Debatte um die Benennung einer Straße nach dem ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl erklärt der Kreisvorsitzende der FDP Rostock Christoph Eisfeld: „Wirklich sinnvoll erscheint einzig eine Würdigung der Gesamtleistung aller Menschen, die letztlich zur Wiedervereinigung Deutschlands geführt haben. Daher sollte nach Möglichkeiten gesucht werden, eine Straße des 3. Oktober in Rostock zu benennen“, erklärt […]